Interview mit Petra

Informationen über den Öko Rinderhof Obermeier

Servus, grias di. Petra Obermeier begrüßt mich mit einem sympathischen Lächeln, schüttelt mir die Hand und heißt mich auf ihrem Öko Rinderhof Obermeier willkommen. Dass unsere Rinder aus erster Hand sind, wusste ich schon, aber davon werde ich jetzt auch vor Ort überzeugt. Und schon geht die Führung los! 

Insgesamt besitzen sie 120 Tiere. Sie führt mich durch die Metzgerküche und den Schlachtraum. Danach fahren wir gemeinsam zum Stall. Auf dem Weg dahin zeigt Sie mir welche Weiden zu Ihnen gehören (und das sind gaaaanz schön viele!).

„Im Sommer“, sagt sie „fressen die Rinder ausschließlich das Gras auf der Weide.“ Für die kalten Tage wird Heu oder BIO Stroh verfüttert, um auch den Rindern auch im Winter nur die beste Qualität an Futter zu bieten.

Am Stall angekommen, wo mich Ihr Mann Karl herzlich begrüßt, bietet sich mir eine wahre Bauernhof Idylle. Nicht nur Rinder werden hier gehalten. Vom Pfau, über Hühner und Truthähne, bis hin zu Schweinen und Pferden ist hier alles vertreten. „Das ist unser Hobby“, sagt mir Petra grinsend. 

mehr

Und das merkt man. Alles ist so harmonisch und liebevoll hier, einfach ein Traum. Man merkt, dass hier jedes einzelne Tier mit viel Liebe und Fürsorge groß gezogen wurde. Gestresste Rinder? – Gibt’s hier nicht!

Alles fing vor 30 Jahren an, mit der Haltung von 3 Highland Rindern. Über die Jahre wurden Rinder der Rasse „Deutsch Angus“ vermehrt gezüchtet und die Highland Rinder dann letztendlich verkauft. Dann Anfang 1998 stellten sie nach den Kriterien des ökologischen Landbaus um und verpflichteten sich, auf jeglichen Dünger, Spritz- und Futtermitteln zu verzichten. Durch die naturnahe und tiergerechte Haltung liefern die Kälber auch qualitativ hochwertiges Rindfleisch, welches man auch an der Maserung erkennen kann. Die Mutterkuh säugt ihr Kalb von der Geburt bis zum Absetzen im Alter von 6 – 10 Monaten.

Dadurch, dass Familie Obermeier nur regional liefert, entstehen hier auch kurze Transportwege und die Qualität des Rindes bleibt erhalten. Somit können Gäste ein ausgezeichnetes Rindfleisch bei uns genießen.