Unser Vital Küche

Nachhaltiger Genuss im Lindenwirt

Kaffeeduft und der Geruch nach frischgebackenen Semmeln steigt uns in die Nase. Das Frühstücksbuffet ist bunt – Äpfel und Bananen, Birnen und Trauben lachen uns an, daneben Joghurt und Nüsse, Haferflocken und Honig. Im Lindenwirt starten wir stets mit einem ausgedehnten Frühstück blendend in den Tag: Bircher Müsli mit frischen Früchten und Haferflocken für mich, Brötchen mit Butter und Schinken und ein Croissant für meinen Mann.

mehr
Gutes aus dem Bayrischen Wald

Mehr als Essen
Bewusste Ernährung ist mir sehr wichtig, in den Ferien möchte ich aber auch genießen. Im Lindenwirt ist beides möglich: schlemmen und gesund essen. Den Gastgebern Maria und Christian Geiger sind hochwertige, regionale und mit großer Sorgfalt ausgesuchte Produkte ein Anliegen. Brot und Semmeln kommen aus der Biobäckerei Laumer, Schinken, Speck und Würste von der Schlemmermetzgerei Einsle, Milch und Butter, Gemüse und Obst von den Bauern aus der Umgebung.

Leichte Lindenwirt-Vital-Küche
Ganz besonders lieben wir die Lindenwirt-Vital-Gerichte. Sie kommen ganz ohne Dickmacher wie Weißmehl, raffinierten Zucker oder industriell gefertigte Öle aus. Raffiniert eingesetzte Kräuter und Gewürze ersetzen zum Teil das Salz und gesunde Zutaten wie Urgetreide fördern die Verdauung. Dank schonender Zubereitungsarten wie Dampfgaren, bleiben alle Vitamine erhalten und die Kalorienbilanz stimmt. Ich muss keine Angst haben, aus den Ferien noch einige Kilos mitzubringen. Im Gegenteil: Nach den Slow-Food-Tagen im Hotel Lindenwirt fühle ich mich vitaler und starte wieder gesund und stark in den Alltag!

Gutes aus dem Bayrischen Wald
Eines meiner Lieblingsgerichte ist Hirschragout mit Semmelknödel und einem Wildkräutersalat. Das Wild kommt von einheimischen Jägern, stammt direkt aus den Wäldern der Umgebung und schmeckt köstlich. Die Wildkräuter von den Wiesen ringsum. Der Koch hat mir das Rezept verraten und wenn mich die Sehnsucht nach dem Bayerischen Wald packt, stelle ich mich einfach in die Küche. Das Ragout ist vielleicht nicht ganz so perfekt wie im Hotel, aber es schmeckt nach Urlaub!