Unterwegs mit einem Vulkan im Lindenwirt

Von Qi-Gong in luftigen Höhen bis in die Tiefen der russischen Banja

Edita muss man erlebt haben, sonst glaubt man’s nicht. Die gebürtige Böhmin und ausgebildete Masseurin ist ein Vulkan. Ein aktiver Vulkan, wohlgemerkt – und im Wellnessbereich mit allen Wassern gewaschen. Neben den hervorragenden Kopf-, Rücken- und Fußmassagen, die ich hier im Lindenwirt auf der eigenen Haut erleben durfte, ist sie auch in anderen kunstfertigen Massagetechniken wie Thai- oder Aloe-Vera-Gesichtsmassagen bewandert, aber damit nicht genug. Als ich nach meiner Ankunft im Foyer stand, kam sie gerade im Eiltempo die Treppen herunter, begrüßte laut und herzlich die Neuankömmlinge und verschwand sogleich wieder mit den Worten, sie müsse sich schnell umziehen für die Qi-Gong Übungen am Pool.

Am Nachmittag dann der nächste große Auftritt. Spanischer Aufguss in der Block-Sauna. Natürlich mit eigenem Outfit, einem schwarzen geklöppelten Umhang und einem großen roten und schwarzen Fächer. Aufguss im Stil von Ravels Carmen mit Flamenco: eine Sauna wie in der Oper. Großes Kino. Neugierig geworden, fragte ich als geborener Sauna-Muffel die böhmische Carmen, was es denn noch alles gäbe. Die Wellness-Expertin überlegte kurz. Dann holte sie einen nassen Birkenzweig aus dem großen Fass neben dem Eingangsbereich zur Finnischen Sauna und strich mit dem Zweig einmal quer durch die Luft, wie ein Peitschenhieb, so schnell, dass es zischte. Eine Banja könne man hier erleben, die berühmte russische Sauna. Den Birkenzweig vor Augen wusste ich nicht, ob das jetzt eine Verheißung oder eine Drohung war. Wird man da verprügelt? fragte ich zögerlich. Oh ja, lachte Edita, man wird fest geschlagen! Den böhmischen Humor muss man verstehen, sonst versteht man nur Bahnhof. Ironie mit einem Kern Wahrheit, oder Wahrheit mit einem ironischen Kern? So genau weiß man das nie. Spontan sagte ich zu.

Lass uns die Banja probieren! überredete ich meine Begleitung. Das werden wir so schnell nicht wieder erleben. Und in der Tat: die russische Sauna ist eine Wellness-Erfahrung der Extraklasse, die in Mitteleuropa fast nirgends angeboten wird. Zwischen den Saunagängen und Birkenzweig-Anwendungen werden auch längere Pausen eingelegt, kleine Häppchen serviert oder ein Fußbad genommen. Oder beides zugleich. Ich optierte für beides zugleich. Nach dem vollständigen Banja-Ritual – es dauert fast zwei Stunden – fühlte ich mich trotz Radausflug und 5-Gänge Menü den ganzen Tag lang wie frisch geduscht. Spätestens da musste ich zugeben, dass die russische Banja mich unheilbaren Sauna-Skeptiker eines Besseren belehrt hat.

mehr